FAQ Bereich

Hier beantworten wir euch die häufig Gestellen Fragen rund um den Führerschein.

Man braucht 12 Theoriestunden Grundstoff, und für die Klasse B noch 2 Stunden Klassenspezifischen Zusatzstoff.

Im Theorieunterricht sitzen wir, ähnlich einer Schulklasse in einem unserer Ausbildungsräume.
Dort lernen wir sämtlichen Fakten über das Fahrzeug, Verkehrsschilder, Vorfahrt und alles was dazu gehört.

Mit Bildern und Videos digitalisieren wir unseren Unterricht um diesen für euch angenehmer zu Gestalten.

Ja dadurch, dass wir mehrere Zweigstellen haben ist es möglich bei unseren Fahrschulen in Bruchsal, Untergrombach und Hambrücken seinen Führerschein schnell und gezielt zu beenden.

Nachdem du deine Theorieprüfung bestanden hast, hast du 12 Monate Zeit deine praktische Prüfung abzulegen.

Wir schlagen vor, sich sechs Monate vor dem Erreichen des Mindestalters anzumelden.

In der dauert es Regel 4-6 Wochen.
Wenn der Antrag bearbeitet wurde und wir eine Bestätigung darüber erhalten, kann die Theorieprüfung angefangen werden.

Der Theorieunterricht geht bei uns bei uns 90 Minuten.

Der abgelegte Theorieunterricht ist 2 Jahre gültig.

Klar gibt es die, wir sind sehr flexibel, und richten uns nach deinen Bedürfnissen.
Denn Fahrstunden sind bei uns auch samstags möglich.

Wenn man durch eine der Prüfungen fällt, muss man 2 Wochen warten und darf die Prüfung anschließend wiederholen.

Du darfst für die Klassen A1, A2 und B maximal 10 Fehlerpunkte haben.

Die kannst du ganz flexibel mit deinem Fahrlehrer planen.
Grundsätzlich vereinbaren wir Fahrstunden von Montag bis Samstag.
Urzeitlich richten wir uns da komplett nach uns ebenfalls nach deinen Bedürfnissen.